Startseite Über uns Schulleben Projekte Bildergalerie

Schulprofil

Sprachenfolge

  • Klasse 5: Englisch
  • Klasse 6: Französisch, Latein oder Naturwissenschaft und Technik (NwT)
  • Klasse 8:
    a) Italienisch als dritte Fremdsprache/ Französisch als zweite Fremdsprache
    b) Naturwissenschaft und Technik (NwT)

Profilschwerpunkte

Profilschwerpunkte sind die Stärkung der Schülerpersönlichkeit über verschiedene Unterrichtsformen und Projekte sowie das gründliche Erlernen verschiedener Arbeitsmethoden. Mit Hilfe von Methodentagen für die Klassen 7 bis 10 vermitteln wir die Fähigkeiten des methodisch-systematischen Arbeitens sowie geeignete Vortragstechniken für das Halten von Referaten (GFS).

Weitere Besonderheiten

Die besondere Bedeutung des positiven Miteinanders am IKG wird unter anderem an der in den Klassenstufen 5 bis 8 durchgängig eingeführten Klassenlehrerstunde deutlich. Hier finden Schüler Zeit, nicht nur ihre fachlichen und personalen Kompetenzen zu erweitern, sondern auch im Rahmen des Klassenrats Verantwortung für ein gelingendes Miteinander zu übernehmen. Ergänzend hierzu wurden in einzelnen Stufen die sogenannten Schülersprechtage durchgeführt. Lehrer und Schüler werfen in Einzelgesprächen gemeinsam einen Blick auf Lernstand und soziale Situation jedes Schülers in der Klasse. Individuelle Zielvereinbarungen unterstützen im Anschluss an den Schülersprechtag die weitere Entwicklung der Schüler. Für die Schüler bieten wir außerdem:
  • eine Mittagspausengestaltung für die Klasse 5
  • einen Schullandheimaufenthalt in der Klasse 6
  • einen Suchtpräventionstag in Klasse 7
  • ein einwöchiges Sozialpraktikum in Klasse 8
  • ein einwöchiges Konfliktlotsen und Schulsanitätern
  • eine Hausaufgabenbetreuung durch Lehrer und Schüler am Nachmittag
  • Schüleraustausch, Studienfahrten und Fach-Exkursionen (s.u.)

Arbeitsgemeinschaften (AGs)

Musik und Theater: Wir bieten Schulchöre, Schulorchester, Gitarren-AG sowie eine Theater-AG an. Während des Schuljahres begleiten mehrere größere Veranstaltungen von Chor und Orchester sowie regelmäßige Theateraufführungen mit Bühnenbildern aus der Fachschaft Kunst die Unterrichtsarbeit. Werke aus dem Kunstunterricht werden in und außerhalb der Schule ausgestellt.
Sport ist im AG-Bereich mit mehreren Disziplinen vertreten (Badminton, Basketball, Fitness und Fußball); Schulmannschaften aller Altersstufen nehmen im Sport an Lokal-, Regional- und Landeswettbewerben teil.
Sprachen: Japanisch
Naturwissenschaften: Es gibt AGs für Biologie, Umwelt, Internet sowie Informatik (für Klasse 10 - auch als Voraussetzung für die Belegung des Fachs „Informatik“ in der Kursstufe).

SMV

Das IKG hat eine aktive SMV, bei der jeder Interessierte mitmachen kann. (Man muss dazu nicht Klassen- oder Kurssprecher sein). Die SMV organisiert unter anderem Sportturniere, den Wintersporttag und die Nikolaus-Aktion. Ebenso wurden die Projekttage zu Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage von der SMV durchgeführt.

Schüleraustausch

In der Jahrgangsstufe 10 pflegen wir einen traditionellen Austausch mit Partnerschulen in Szolnok (Ungarn), Warschau (Polen) und Sofia (Bulgarien). Für die Schüler/innen des Italienischzugs findet in Klasse 10 ein Austausch mit Pistoia (Toscana) statt. Außerdem ist das IKG beteiligt am offiziellen Schüleraustausch der Reutlinger Schulen mit den Partnerstädten Reutlingens
Roanne in Frankreich
Ellesmere Port in England
Reading in den USA
Im Rahmen der Partnerschaft zwischen unserem Nachbarort Eningen und der südenglischen Stadt Calne besteht auch eine Schulpartnerschaft mit der John Bentley School in Calne.
Neben dem Schüleraustausch bieten das IKG und die John Bentley School den Partnerschülern auch ein Praktikum in einem Betrieb oder einer öffentlichen Einrichtung an.

Erwähnenswertes

  • Ein Pädagogischer Arbeitskreis, in welchem Eltern, Schüler, Lehrer und Schulleitung zusammenarbeiten, gibt Impulse zu pädagogischen Schwerpunkten und zur Gestaltung des Schullebens.
  • In der Mittagspause können unsere Schülerinnen und Schüler in der nahe gelegenen Kantine des Finanzamts zu einem Sonderpreis für Schüler/innen zu Mittag essen. In der Schule bieten wir Backwaren, Milchspeisen und Obst an. Die Möglichkeit der Hausaufgabenbetreuung kann anschließend an unterrichtsfreien Nachmittagen genutzt werden.
  • Der Freundeskreis des Isolde-Kurz-Gymnasiums hält die Verbindung zu den Ehemaligen und fördert Aktionen der Schule im Bereich des Sozialen. So stellt er mittels eigener und externer Mittel einen Sozialpädagogen als Schulbegleiter ein.
  • Unsere Schule unterstützt in Medellin (Kolumbien) die Sozial- und Jugendarbeit der gemeinnützigen Initiative ‚Superarse‘ mit Sach- und Geldspenden.
  • Ein „Kooperationskreis Grundschule-Gymnasien“ gibt unterrichtliche und erzieherische Anregungen, die den Fünftklässlern einen bewusst gestalteten organischen Übergang ins Gymnasium ermöglichen. Seit vielen Jahren besteht am IKG ein solcher „Kooperationskreis Grundschule-Gymnasien“, in welchem Lehrer/innen verschiedener Grundschulen und des Isolde-Kurz-Gymnasiums zusammenarbeiten. Daneben treffen sich die Schulleitungen der Schulen dieses Kooperationskreises ebenfalls regelmäßig. Hauptanliegen ist, den Fünftklässlern einen bewusst gestalteten organischen Übergang ins Gymnasium zu ermöglichen und den Wechsel von der den Kindern vertrauten Grundschulwelt in das gymnasiale Lernsystem zu erleichtern. Aus diesem Grund haben wir auch in Klasse 5 die Zahl der Unterrichtsstunden in Musik und Sport um je eine Stunde erhöht (Musik: 2 + 1; Sport: 3 + 1).
  • Dankbar sind wir für die Unterstützung unserer Arbeit durch die mit uns kooperierenden Firmen und öffentlichen Einrichtungen.

Startseite Übersicht (Sitemap) Impressum und Datenschutz
© Isolde-Kurz-Gymnasium Reutlingen,  Erstellt mit Kirby. Gespeichert bei BelWü.