Startseite Über uns Schulleben Projekte Bildergalerie

Schulsozialarbeiter

Unser Schulsozialarbeiter Stephan Delor stellt sich vor:

Seit Anfang Februar 2013 bin ich am Isolde-Kurz-Gymnasium der neue Schulsozialarbeiter in der Nachfolge der pädagogischen Begleiter, die vor mir die Schülerinnen und Schüler unserer Schule unterstützt haben. Auch wenn ich mich lieber persönlich vorstelle, nutze ich diesen Weg, um ein paar grundsätzliche Informationen zu mir und meiner Funktion weiterzugeben.

Was biete ich an?

Den Schülerinnen und Schülern des Isolde-Kurz-Gymnasiums auf dem Weg ins Leben, in den Beruf, in die Gesellschaft und nicht zuletzt zu sich selbst zu helfen, ist das, was ich als meine Aufgabe sehe. Grundsätzlich vertrete ich einen systemischen Ansatz, der Prävention und Intervention umfasst. Es ist mir wichtig, dort direkt einzugreifen, wo es nötig ist. Wenn es möglich ist, möchte ich jedoch (durch individuelle Impulse, Erlebnisse und Erfolge) Anreize zum Lernen und Hilfe zur Selbsthilfe anbieten. Gerade hierin liegt nach meinen Erfahrungen der Schlüssel zu Respekt, Akzeptanz, Zufriedenheit und Nachhaltigkeit.

Die Schülerinnen können meine Angebote vielfältig nutzen. Sei es als:

Vertrauter (grundsätzlich bleibt alles Gesagte und Gehörte bei mir!),

Berater (was steht an, wie kann es weiter gehen, …),

„Anwalt“ (alle Schüler haben das Recht, gerecht behandelt zu werden),

Kummerkasten (einfach mal alles loswerden),

Anlaufstelle für Anliegen jeglicher Art (Eltern, große Liebe, Führerschein, Zweifel, Freude, Wut, Hoffnung, …)

Gedankensortierer (wer bin ich eigentlich? wo stehe ich heute? wo will ich morgen sein? was ist mir wichtig?)

Anleiter bei spannenden Erlebnissen (Kanu, Klettern, Spielen, Wald erleben, Stadt erleben, … )

Trainer (Stärkung der eigenen Person, unsere Klasse wird ein Team, ich komme endlich mit Konflikten klar, …)

Begleiter von Projekten (Antiaggression und Kommunikation, Outdoor-AG, …)

Unterstützer (soziale und kulturelle Integration und Inklusion aller Schüler)

• oder einfach nur mal zum Quatschen

Ich bewerte nicht und nehme jeden mit seinem Anliegen gleich ernst. Im engen Sinne sehe ich mich nicht als Teil der Lehrerschaft, doch werden wir, wo immer möglich, eng zusammenarbeiten und uns gegenseitig unterstützen, damit wir alle unserer Aufgabe gegenüber den uns Anvertrauten gerecht werden können.

Neben dieser Unterstützung und Beratung der Schüler und Lehrer gehören die Kooperation mit den Angehörigen, und dem sozialen Umfeld genauso wie die Zusammenarbeit mit anderen Trägern der Jugend- oder sozialen Hilfe in meinen Werkzeugkasten.

Gerne stehe ich für vertrauliche Gespräche, Rückfragen oder Anregungen zur Verfügung.
Meine Telefonnummer: 07121-303 5918

Sie können mir auch eine E-Mail schreiben.


Startseite Übersicht (Sitemap) Impressum und Datenschutz
© Isolde-Kurz-Gymnasium Reutlingen,  Erstellt mit Kirby. Gespeichert bei BelWü.